Dienstag, 28. Juni 2016

Nichts gebasteltes

aber dafür ein Blog, der einem nützliche Tipps über alles mögliche gibt, wenn man etwas erreichen möchte.

 Den Blog von Sarah Gordy findest du hier und in meiner Blogliste!!!

Sonntag, 26. Juni 2016

Holunderblütenzeit

Bei uns auf der Alb steht der Holunder gerade mitten in der Blüte. Vorgestern habe ich einen Topf für Holunderblütensirup angesetzt, heute für Holunderblütengelee...

Und passend gibt es natürlich die Etiketten für die Schenklis :-)


Für den Sirup braucht ihr:

15 - 20 Blütendolden
50 g Zitronensäure
500 g Zucker
1 Liter Wasser

Den Zucker löst ihr in dem warmen Wasser auf
die Zitronensäure wird in einer Tasse heißem Wasser aufgelöst und zu dem Wasser gegeben
Die Blüten werden in das Wasser gelegt und mindestens 24 Stunden ziehen gelassen.

Wer es mag, kann noch Zitronenscheiben dazugeben, oder Minzestengel, oder Zitronenmelisse,...

Nach dem Ziehen wird das Wasser durch ein (mit Tuch ausgelegtem) Sieb abgeseiht (oder alternativ durch einen Teefilter), kurz aufgekocht und in gut ausgespülte Flaschen gefüllt.

Donnerstag, 23. Juni 2016

Der Kalender

ist fertig. Und das sind zwei Seiten davon :-) Meine Kollegin hat ihn super gemacht wie ich finde!!!

 In den Farben Kirschblüte, Espresso und Savanne

Und neben der Deko gibt es genug Platz für ein Monatsfoto :-)


Dienstag, 21. Juni 2016

Zur Taufe

... möchte meine Kollegin einen Montaskalender verschenken. Den hat sie bei Marion in der Rubrik Zur Geburt entdeckt und möchte ihn nachbasteln, leider hat sie noch nicht so viel Material, deshalb habe ich ihr die Zahlen und Kreise vorgestanzt und geklebt.

Passend dazu hat sie bei mir eine Taufkarte bestellt, die sieht so aus:


Den Monatskalender findet ihr hier, wenn ihr drauf klickt :-)

Sonntag, 19. Juni 2016

Reha-Klinik-Workshop

Für meinen letzten Workshop am Donnerstagabend in der Klinik hatte ich folgende Karte vorgeschlagen.


Sie wurde fast genauso nachgebastelt. Es sind wie immer, auch andere Karten entstande, leider haben wir sie nicht fotografiert...

Ich freue mich mindestens eine dieser Basteldamen in zwei Wochen wieder zu sehen!!!

Dienstag, 14. Juni 2016

15.000 geknackt

Ich hatte gerade in den letzten Minuten meinen 15.000 sten Blogbesucher :-)

Mein Geschenk :-)

Neulich hatte ich Geburtstag! Meine Schwägerin MARION, die mich mit der Bastelei infiziert hat, hat mir ein sehr schönes Geschenk gemacht. Ich habe ein Tee-Sträußchen bekommen, natürlich mit Bedienungsanleitung :-D. Und dazu noch eine süße Geburtstagskarte, die ich euch nicht vorenthalten möchte!!!

Marion hat einen eigenen Blog! Wenn ihr schauen möchtet, was sie alles so kreiert, dann seid ihr mit einem Klick auf ihrer Seite Meineschönsachen :-)

Den Strauß habe ich zum Trocknen aufgehängt, nach dem Trocknen kommt er in ein 
Schraubglas und ich werde ihn als Kräutertee genießen!

Zutatenliste des Tee-Sträußchens und die Karte

Montag, 13. Juni 2016

Split Top Box

Heute habe ich sie auch mal versucht, nachdem sie ständig durch Facebook geistert:
die Split Top Box

Ich habe die Anleitung bei Stempeleinmaleins gefunden! Zum Nachlesen einfach klicken und schon seid ihr bei der Anleitung und weiteren tollen Deko-Besispielen!!! Weil es diese tolle Anleitung gibt, habe ich sie verlinkt :-)

 Meine Variante in Osterglocke und etwas passendem Designerpapier




Montag, 6. Juni 2016

Trauerkarte

Ich habe aus dem Trifoldcard-System eine Trauerkarte gemacht. Ziemlich schlicht in Vanille pur, etwas schwarz und Designerpapier Schwarz/ Vanille pur.


Die Maße für die Karte könnt ihr hier nachlesen

Sonntag, 5. Juni 2016

Goodies

Sind kleine Geschenke, die man prima als kleine Zugabe zu einer Karte oder als kleine Aufmerksamkeit für die Gäste bei den Workshops auf den Platz legt.

Ich habe am Freitag einen Workshop und überlege, was ich den Bastlerinnen mitbringe. Auf jeden Fall muss ein Raffaello hineinpassen!!! Als erste Idee ist mir eine kleine Schachtel begegnet, bei der man nichts zusammenkleben braucht. Sie ist sehr schnell gemacht. Einen Streifen Designerpapier für die Schachtel und ein bissle Verziehrung, fertig!!!

Die Idee habe ich im Internet gefunden und ein Video mit Anleitung gibt es bei Janas Bastelwelt.
Ich habe die Schachtel vergrößert, damit ein Raffaello reinpasst. Dafür muss euer Papier 6 cm breit sein und alle 6 cm gefalzt werden. Zum Schluß müsst ihr ein bissle dranstückeln, damit ihr eine Lasche zum Schließen habt ;-)

Samstag, 4. Juni 2016

Vielen Dank!

Heute musste noch schnell eine kleines Dankeschön her!!! Es ist doch immer wieder toll, wenn es hilfsbereite Menschen gibt. Wir hatten uns für den Besuch meiner Enkeltochter einen Kindersitz ausgeliehen, damit das Autofahren mit Kind nicht zum Problem wird. Jetzt ist sie wieder zu Hause, und den Kindersitz habe ich auch gerade zurück gebracht :-)

 Zur Vorbereitung habe ich eine Schachtel in Blauregen mit dem Stanz- und Falzbrett gebastelt, 
in der drei Rafaellos Platz haben.
Damit sie auch schön in der Schachtel liegen, habe ich einen Platzhalter in Zartrosa mit dem Schneidbrett von Stampin´Up! gemacht.

 Sieht doch irgendwie ganz ordentlich aus :-)

 Die Außenverpackung habe ich (auch mit dem Schneidbrett) in Zartrosa gemacht und in Blauregen bestempelt. Ein Loch mit der 1er Stanze gestanzt und einen Wellenkreis in 1 3/4 in Blauregen, danach das Loch in der Mitte wieder mit der 1 er Stanze. Etwas unsichtbar ist die tranparente Folie, die ich mit der 1 3/8 Stanze ausgestanzt habe. Ebenfalls kam meine Eulenstanze zum Einsatz :-)

Auf der Seite durfte dann das Vielen Dank nicht fehlen!!!

Die Maße für das Papier:

Schachtel: 18,6 x 18,6 cm, gefalzt bei 4,5 und 9,5 cm

Abstandhalter: 4,8 x 23,1 cm, gefalzt bei 3,7 / 6,7 / 9,7 / 13,4 / 16,4 / 19,4 cm

Umverpackung: 11,5 x 18,4 cm, gefalzt bei 3,6 / 8,7 / 12,3 / 17,4 cm

Viel Spaß beim Nachbasteln ;-)

Freitag, 3. Juni 2016

Bewerbung abgeschickt!!!

Ich habe mich gerade sehr spontan bei dem Artisan Design Team beworben :-)
Das heißt Daumen drücken!!!

Trifold-Card-Premiere :-D

Heute habe ich zum ersten Mal eine Trifold-Card gemacht. Ich sollte für eine Kundin eine Geburtstagskarte mit Eulen basteln. Weil sie eine frühere sehr gute Freundin von mir ist, habe ich etwas ganz besonderes gesucht. Und mich dann für eine Trifold-Card entschieden. Der FArbwunsch war in Anlehnung an die letzte Namenskette - also in Pastellfarben.

Für die Grundkarte braucht ihr einen Bogen 12 x 6 inch
(Wer keine 12 x 12 Bögen hat, kann auch 28 cm x 6 inch nehmen)

Das Papier wird an der langen Seite bei 2 / 4 / 8 und 10 inch gefalzt
(Das kleinere Papier entsprechend kürzer falzen, bei 4,7 / 9,3 / 18,8 und 23,3 cm)

Dann das Papier drehen und die kurze Seite bei 1 1/2 inch von beiden Seiten falzen.

Danach wird das Papier auf diesen beiden Falzen von dem ersten bis zu dem letzten Querfalz geschnittten.

Ein ausführliches Video zum Basteln findet ihr von TheMadStamper hier!

Danach könnt ihr eure Karte wunderbar gestalten. Ich habe mit Designerpapier ein paar Hintergründe gestaltet und mit den Pastellfarben von Stampin´ Up! gestempelt. Der Farbkarton ist auch von SU.

 Gefaltet wird der obere und untere Bereich in Berg und Tal-Faltung,

So sieht die Karte von vorne aus, sie passt noch in den SU Briefumschlag :-)

Juchhu!!!!

Die neuen Kataloge sind da!!!! Jetzt wird endlich wieder durch Papier geblättert :-D

 Für alle, die noch keinen Katalog in Papierform haben oder wollen: hier könnt ihr stöbern :-D

Gastgeberinnen-Code

Ich habe nächste Woche einen Workshop und schon Bestellungen dafür :-)
Wer etwas mitbestellen möchte, darf sich gerne melden oder die Onlineshop-Funktion nutzen und den Gastgeberinnen-Code nutzen.
57YQ3KZM